Ermöglichen: réalités leadership
Jedes Ziel erreichen durch Systematisch Stärkenorientierte Führung

Von Jürg Sutter, Zielerreicher


réalités arbeitet im Bereich Führung mit dem Konzept "Systematisch Stärkenorientierte Führung". Der Fokus liegt auf der praktischen und verhaltensorientierten Umsetzung. Dabei steht die Ueberzeugung im Mittelpunkt, dass für eine erfolgreiche Entwicklung der Mitarbeitenden im Verhaltensbereich 4 Voraussetzungen gegeben sein müssen:

1. Kulturentwicklung ist "Chefsache".
2. Kulturentwicklung ist ein kontinuierlicher Prozess.
3. Es braucht Spielregeln (Handlungsgrundsätze).
4. Die Umsetzung erfolgt durch Systematisch Stärkenorientierte Führung.

Die réalités-Partner realisierten in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte mit unterschiedlichsten Zielsetzungen, zum Beispiel:
  • Entwicklung Service-/Verkaufskultur
  • Zusammenführung von zwei Unternehmen im Detailhandel
  • Kundenorientierung in Detail- und Versandhandel
  • Verkaufsorientierung in Detail- und Versandhandel
  • Reorganisationen Logistik
  • Reklamationsbehandlung in Detail- und Versandhandel
  • Kommunikation
  • Teambildung
  • Einzelcoaching
Diese Projekte bezogen sich auf ganze Unternehmen, Unternehmensbereiche, Abteilungen und Teams.

réalités arbeitet in den Projekten individuell und firmenbezogen. Das Konzept wird zusammen mit dem Mandanten sorgfältig und detailliert erarbeitet. Dabei wird auf die unternehmensspezifischen Gegebenheiten (bisherige Projekte, eingeführte Führungstools, Führungs- und Mitarbeiterstruktur) stark Rücksicht genommen. Ziel ist es dabei, dass das Kulturprojekt möglichst "störungsfrei" in die bestehende Organisation eingefügt werden kann.


Kulturentwicklung bei réalités beinhaltet im Führungsbereich in der Regel folgende Dienstleistungen:
  • Konzeption des Projektes
  • Workshops mit GL, Führungskräften und Mitarbeitenden
  • Betreuung in der Einführungsphase und bei der Umsetzung
  • Einzelcoaching bei Bedarf